Blaufränkisch Heideboden 2022

 1300

inkl. USt.
( 17,33 / 1 L)
zzgl. Versand

Feiner Blaufränkisch, mit typischer Würze und saftigen Tanninen, eleganter, fruchtbetonter Stil.

Selektive Handlese Vergoren im Stahltank, 23 Tage Maischekontakt, danach 12 Monate Lagerung in gebrauchten Barriques.

Inhalt: 0.75 Liter

Datenblatt: Hier Herunterladen
Video zum Wein (Klick!)

Zur Wunschliste
Zur Wunschliste

Nicht vorrätig

Artikelnummer: BFH22 bio 0,75 Kategorie: Product ID: 439

• Pasta und Nudelgerichten
• Asiatische Speisen
• Käse

Jahrgang 2021

PARKER 88 Punkte
Fermented in stainless steel for 23 days on the mash, the 2021 Blaufränkisch Heideboden represents a fine and spicy, fruit-driven and elegant Blaufränkisch with juicy tannins. Aged in old barriques for a year, the wine opens with a delicate and fragrant, floral bouquet of red berries and with limestone finesse. It is a mid-weight, elegant, fresh and fruity Blaufränkisch with a bright, pure and saline finish. It’s very elegant and rather intellectual but a fabulous drinking pleasure.
Übersetzung:
23 Tage auf der Maische im Edelstahl vergoren, präsentiert sich der 2021 Blaufränkisch Heideboden als fein-würziger, fruchtbetonter und eleganter Blaufränkisch mit saftigen Tanninen. Ein Jahr lang in alten Barriques ausgebaut, öffnet sich der Wein mit einem delikaten und duftenden, blumigen Bouquet von roten Beeren und mit kalkiger Finesse. Er ist ein mittelschwerer, eleganter, frischer und fruchtiger Blaufränkisch mit einem hellen, reinen und salzigen Abgang. Er ist sehr elegant und eher intellektuell, aber ein fabelhaftes Trinkvergnügen.

Jahrgang 2019

Falstaff 92 Punkte
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feines frisches Brombeerkonfit, ein Hauch von Herzkirschen, zarte tabakige Nuancen. Saftig, elegant, balanciert, frisch, feine Tannine, mineralischer Nachhall, lebendiger, anregender Stil.

Jahrgang 2018

Falstaff 90 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Feine Holzwürze unterlegt dunkles Beerenkonfit, ein Hauch von Feigen, zart nach Wiesenkräuter. Mittlere Komplexität, feine Struktur, Herzkirschen im Abgang, samtiges Tannin, Kardamom im Nachhall, bereits gut antrinkbar.

Jahrgang 2017

Falstaff 90 Punkte
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Brombeernote, schwarze Kirschen, kandierte Orangenzesten, ein Hauch von Nougat. Mittlerer Körper, Beerenfrucht, zart nach Kardamom, elegant und gut anhaftend, vielseitig einsetzbarer Speisenbegleiter.

Jahrgang 2015

A la Carte 92 Punkte
jugendliche, kräftige Farbe, intensive Beerenfrucht, Brombeere, Cassis, Weichsel, stoffiger Wein, straffe, trinkfreudige Struktur, fruchtiges Finish, gute Länge, Kirsche im Rückaroma, sensationeller Einstiegs-Blaufränkisch.

Falstaff 90 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Dunkles Waldbeerkonfit, kandierte Orangenzesten, zart tabakige Nuancen. Mittlerer Körper, rotbeeriger Touch, zarte Tannine, leichtfüßig und frisch, macht Lust auf ein zweites Glas.

Jahrgang 2014

Falstaff 90 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart rauchig unterlegte feine Brombeerfrucht, ein Hauch von Lakritze, florale Nuancen. Mittlere Komplexität, zarte Textur, rotbeerige Nuancen, gute Balance, leichtfüßig und trinkanimierend.

Jahrgang 2013

Falstaff 89 Punkte

Ernte: 26.09.2022
Flaschenfüllung: 05.06.2023
Alkohol: 13,0%
Säure: 5,5 g/l
Restzucker: 1,3 g/l
Formate (in Liter): 0,75
Trinktemperatur: 15°C
Vegan
Bio

Beschreibung

2022: Schöne Frucht und gute Struktur
Das Jahr 2022 startete wie schon 2021 und 2020 mit einem sehr trockenen Winter ohne Niederschläge. Durch die kühlen Temperaturen bis in den April verzögerte sich der Austrieb und somit hatten wir keine Probleme mit Spätfrost. Der erste ergiebige Regen kam zu Pfingsten, etwa 2 Wochen nach der Blüte. Danach hatten wir wieder heiße und trockene Bedingungen.

Im September begannen wir mit der Lese bei idealen Bedingungen. Warme Tage und kühle Nächte brachten eine schöne Frucht und gute Struktur.
Die Weißweine haben eine schöne Frische und zeigen sich sehr trinkfreudig. Die Rotweine haben reife Gerbstoffe, eine schöne Saftigkeit und Eleganz.

Bio
Vegan

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Blaufränkisch Heideboden 2022“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert