Pinot Noir Selektion „P“ 2020

 3700

inkl. USt.
( 49,33 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Eleganter Pinot Noir mit schöner Tanninstruktur und fruchtigem Ausklang.

Selektive Handlese vergoren im Stahltank. Anschließend Lagerung in gebrauchten Barriques und 300L Fässern.

Inhalt: 0.75 Liter

Datenblatt: Hier Herunterladen
Video zum Wein (Klick!)

Zur Wunschliste
Zur Wunschliste
Artikelnummer: PN20 bio/resp 0,75 Kategorie: Product ID: 2033

• weißem Fleisch mit kräftigen Saucen
• Schmorgerichten
• Käse

Jahrgang 2019

Falstaff 94 Punkte
Kräftiges Karmingranat, Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Feines floral unterlegtes rotes Waldbeerenkonfit, attraktives Bukett, Nuancen von Himbeeren und Hibiskus. Saftig, frisches rotes Beerenkonfit, gut integrierte Tannine, zart nach Nougat im Abgang, gute Länge, sicheres Reifepotenzial.

Jahrgang 2018

A la Carte 94+ Punkte
Helle, transparente Farbe, leicht Reduktionsnoten, vielschichtige Frucht, Cranberry, Ribisel, Weichsel, Erdbeere, stoffiger Wein, lebendig-balancierte Struktur, fruchtig-präziser Abgang, Rancio im Finish.

Falstaff 95 Punkte
Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Floral unterlegtes rotes Waldbeerkonfit, nach Himbeeren, Malven und Hibiskus, einladendes Bukett. Straff, rotbeerige, feine Kirschenfrucht, würzige Tannine, zart nach Vanille im Abgang, mineralisch, fast pfeffriges Finale, gutes Entwicklungspotenzial.

Jahrgang 2017

A LA CARTE 94 Punkte
Transparente Farbe, nuanciertes Bukett, feine rotbeerige Noten, Kumquat, zarte Holzwürze, Kakao, körperreich, straff, dicht und lebendige Struktur, fruchtig, feinkörniges Finish, langer Nachhall, Dirndl-Kirsche im Rückaroma.

VIKTOR SIEGL 95 Punkte
Verbene und Spargel im weit ausholenden Duftspiel, zarte Himbeerfrucht im Hintergrund, sehr fein gezeichnet und verführerisch; druckvoll und extraktsüß, feinste, rotbeerige Fruchtnuancen, hochelegant wie ausgewogen, glockenklar und lange nachklingend.
Großes Potential.

FALSTAFF 93 Punkte
Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Etwas Vanille unterlegt rote Waldbeerfrucht, zart nach Brombeere, zarte Röstaromen, Gewürze klingen an, facettenreiches Bukett. Komplex, saftig, elegant, straffe Struktur, integrierte Tannine, etwas Nougat, rote Fruchtnoten im Abgang, bleibt gut haften, vielseitig einsetzbar.

Jahrgang 2016

A LA CARTE 94 Punkte
Transparente Farbe, komplexe Nase, Preiselbeere, Cranberry, kandierte Orange, Kräuter, elegante, straffe Struktur, feiner Trinkfluss, fruchtiger Biss im Abgang, langer Nachhall und Blutorange im Rückaroma

FALSTAFF 93 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Kräuterwürzig, zarte rote Waldbeernuancen, Kirschen, ein Hauch von weißem Nougat, etwas Vanille, Mandarinenzesten. Straff, mineralisch, rote Kirschen, gut integrierte Tannine, salziger Touch im Abgang, wird von Flaschenreife profitieren.

Jahrgang 2015

A LA CARTE 94 Punkte
Jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, vielschichtiges Bukett, Preiselbeere, Himbeere, Cranberry, gut integrierte Röstaromen, gehaltvoller Wein, dicht und straffe Struktur, eleganter Trinkfluss, feinkörniges Finish, fruchtig-blättriger Abgang, lang anhaltend, Weichsel und Dirndl-Kirsche im Rückaroma

FALSTAFF 94 Punkte
Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zarte Nuancen von Dörrfeigen, rotes Kirschkonfit, etwas Bergamotte, floraler Touch. Saftig, feine rotbeerige Frucht, angenehme Extraktsüße, gut integrierte Tannine, etwas Nougat, mineralisch, kühler Stil, feine Gerbstoffwürze im Nachhall, wird von weiterer Reifezeit in der Flasche profitieren.

Jahrgang 2014

A LA CARTE 94 Punkte
Helles, transparentes Rubin, feine, rotbeerige Noten, Cranberry, Himbeere, am Gaumen eleganter Wein, straffe Struktur, feiner Fruchtschmelz und samtiges Tanninfinish, Ribisel und Grapefruit im Rückaroma, lang im Abgang.

FALSTAFF 92 Punkte
Mittleres Kirschrot, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Mit einem Hauch von Veilchen unterlegte frische Kirschen, zarter Lakritzehauch, mineralische Nuancen. Saftig, elegante Textur, rotes Waldbeerkonfit, feine Tannine, frische Struktur, zart nach Himbeeren und Limetten im Nachhall, animierend.

Jahrgang 2013

FALSTAFF 92 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Dezente Kräuterwürze, schwarze Kirschen, Brombeeren, rauchige Mineralität. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, seidige Tannine, frisch strukturiert, ein Hauch von Nougat im Finale, Fruchtsüße im Abgang, gutes Entwicklungspotenzial.

Jahrgang 2012

FALSTAFF 93 Punkte
Kräftiges Rubingranat, vio-lette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart floral unterlegte Kräuterwürze, ein Hauch von Himbeerkonfit, zart nach Lakritze, vielschichtiges Bukett. Angenehme Komplexität, fruchtsüße Textur, samtige, tragende Tannine, bleibt gut haften, rote Beerenfrucht, mineralisch, verfügt über gute Länge, gutes Zukunftspotenzial.

Hier finden Sie alle Datenblätter zu unseren Weinen

Ernte: 06. September 2020
Flaschenfüllung: 23. März 2022
Alkohol: 13 %
Säure: 4,7 g/l
Restzucker: 1,0 g/l
Formate: 0,75, 1,5, 3, 6
Trinktemperatur: 13-15°C
Vegan
Biodynamisch/Respekt

Beschreibung

2020: Eleganz und Struktur

Nach einem extrem trockenen Winter hatten wir erneut einen sehr frühen Austrieb.
Auch die erste Vegetationsphase war von Trockenheit geprägt. Erst Ende Mai kamen die langersehnten Niederschläge.
Der Sommer hingegen war nicht zu heiß mit regelmäßigen Niederschlägen.
Durch die biodynamische Bewirtschaftung kamen die Reben mit diesen speziellen Anforderungen sehr gut zurecht.

Die Ernte begann in der zweiten Septemberwoche bei sehr guten Bedingungen.
Wir hatten warme Tage und kühlere Nächte, wodurch die Frucht und Eleganz sich schön ausprägen konnten.

Bio
Vegan

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Pinot Noir Selektion „P“ 2020“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0