Zweigelt Alte Reben 2019

 1400

Enthält 20% USt.
( 18,67 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kräftiger Zweigelt mit feiner Frucht und straffen Tanninen, kräftiger Abgang, gute Spannung. Von drei Weingärten am Heideboden, der älteste ist knapp 60 Jahre alt, der jüngste 30 Jahre. Die alten Reben bringen mehr Spannung in den Wein und auch eine höhere Säure. Dadurch wird der Wein lebendiger und lagerfähiger.

Selektive Handlese, vergoren im Edelstahltank, 18 Tage Maischestandzeit, 6 Monate Lagerung in gebrauchten Barriques.

Inhalt: 0.75 Liter

Datenblatt: Hier Herunterladen
Video zum Wein (Klick!)

Zur Wunschliste
Zur Wunschliste
Artikelnummer: ZWAR19 bio/resp 0,75 Kategorie: Product ID: 2030

• Pasta
• Schmorgerichte
• Käse

Jahrgang 2019

FALSTAFF 91 Punkte
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, reife dunkle Beerenfrucht, schwarze Kirschen, frische Orangenzesten, etwas Nougat. Saftig, elegant, rund und harmonisch, frisch strukturiert, bereits zugänglich, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Jahrgang 2018

A LA CARTE 93 Punkte
Jugendliche Farbe, intensive Fruchtnoten, Cranberry, Kornelkirsche, zarte Holzwürze, stoffiger Wein, lebendige, elegante Struktur, feiner Trinkfluss, fruchtig-seidiger Abgang, langer Nachhall, Blutorange und Kakao im Rückaroma.

FALSTAFF 92 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Feine Nuancen nach reifen Kirschen, ein Hauch von Kräuterwürze, zarte rauchige Nuancen, Zitrusnoten klingen an. Komplex, saftig, feine Struktur, mineralisch, engmaschig, rote Fruchtnoten im Abgang, bleibt gut haften, vielseitig einsetzbar.

Jahrgang 2017

A LA CARTE 93 Punkte
Jugendliche Farbe, gewinnt mit Luft saftige Fruchtnoten, Kirsche, Weichsel, Cranberry, stoffiger Wein, lebendige, elegante Struktur, feinkörniges Finish, fruchtiger, langer Nachhall.

FALSTAFF 92 Punkte
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Dunkle Waldbeeren, schwarze Kirschen, ein Hauch von Kräutern und Nougat, attraktives Bouquet. Stoffig, elegant, reife Herzkirschen, lebendiger Säurebogen, rotbeeriger Touch, etwas Orangen und Schokolade im Nachhall.

Jahrgang 2016

FALSTAFF 93 Punkte
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegte reife Zwetschkenfrucht, ein Hauch von Brombeerkonfit, florale Nuancen, etwas Nougat. Saftig, sehr elegant und finessenreich strukturiert, frische Kirschen, bleibt stets leichtfüßig, mineralisch und anhaftend, bietet großes Trinkvergnügen.

Jahrgang 2015

A LA CARTE 92 Punkte
Intensive Farbe, ausgeprägte Weichselfrucht, Preiselbeere, Kakaonoten, am Gaumen saftiger Wein, straffe und engmaschige Struktur, feines Tannin im Abgang, lang anhaltend, Blutorange im Rückaroma, Potenzial.

FALSTAFF 92 Punkte
Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frisches schwarzes Beerenkonfit, rote Kirschen, zarte Gewürznuancen, ein Hauch von Orangenzesten. Saftig, schwarze Frucht, feine Tannine, mineralische Nuancen, lebendig und gut anhaftend, würziger Nachhall.

Jahrgang 2014

FALSTAFF 90 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breite Randaufhellung. Mit einem Hauch von Kräutern unterlegte rote Kirschenfrucht, weißer Pfeffer, zart nach Risbiseln. Saftig, rotbeerig, frisch strukturiert, leichtfüßig und mineralisch, bietet schwungvollen Trinkspass.

Jahrgang 2013

FALSTAFF 91 Punkte
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feinwürzig-tabakig unterlegte dunkle Beerenfrucht, zarter Kirschentouch. Saftig, zart pfeffrige Würze, feine vegetale Nuancen, schwarze Beeren, lebendig strukturiert, bietet leichtfüßiges Trinkvergnügen.

Jahrgang 2012

FALSTAFF 92 Punkte
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Kirschen, feine Nuancen von Zwetschken, ein Hauch von Nougat. Saftig, extraktsüß und elegant, reife Herzkirschen, harmonisch und gut anhaltend, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Jahrgang 2011

FALSTAFF 92 Punkte
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine dunkle Beerenfrucht, reife Kirschen unterlegt, zart nach Nougat und Gewürzen, einladendes Bukett. Saftig, elegant und balanciert, feine Tannine, finessenreich strukturiert, mineralischer Nachhall, zarte Kirschenfrucht auch im Abgang, ein anmutiger Rotweinstil, gutes Entwicklungspotenzial.

Ernte: 23. September 2019
Flaschenfüllung: 02. Oktober 2020
Alkohol: 13,0%
Säure: 5,7 g/l
Restzucker: 1,0 g/l
Trinktemperatur: 14 - 15°C
Vegan
Biodynamisch/Respekt

Beschreibung

2019: Perfekte Reife mit schöner Struktur und geringen Mengen.
Nach einem milden und trockenen Winter folgte ein früher Austrieb. März und April waren überdurchschnittlich warm. Der Mai brachte uns endlich den langersehnten Regen und die kühlen Temperaturen, die die Vegetation etwas verlangsamen ließ. Ab Juni war der Jahresverlauf dann wieder von Hitze und Trockenheit geprägt. Durch die lehmigen Böden wurden die Reben dennoch gut mit Wasser versorgt. Ab Mitte August wurden die Nächte schon etwas kühler und der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht brachte viel Struktur und Eleganz in die Weine. Die Lese begann in der ersten Septemberwoche mit gesunden und perfekten Trauben.
Bio
Vegan

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Zweigelt Alte Reben 2019“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mindestens 4 Zeichen
0